Open Space

Open Space Technology schafft Raum für neue Ideen und ein selbstbestimmtes Arbeiten. Das Team der Mediationsgemeinschaft nutzt die Methode für Großgruppenmoderationen und zur Strukturierung von Konferenzen.

Ein Open Space ermöglicht den Teilnehmenden, Akteure zu werden. In einem Vorbereitungstreffen wird eine Überschrift gefunden, die einzelnen Themen werden von den Teilnehmenden im Open Space vorgeschlagen und in Kleingruppen bearbeitet. So können die Kompetenzen, Anliegen und Perspektiven aller Beteiligten genutzt werden, um komplexe Themen zu bearbeiten und zu Ergebnissen zu kommen. Am Ende steht eine Handlungsplanung, oftmals mit einer Vielfalt an konkreten Maßnahmen.

Die Kosten für eine Open Space Begleitung sind abhängig von der Größe und Länge der Veranstaltung.

Ein Beispiel unserer Arbeit mit Open Space Technology sind drei Konferenzen, die zum Ziel hatten, nach der Ebola-Epidemie Menschen und zivilgesellschaftliche
Organisationen und Netzwerke in Sierra Leone, Liberia und Guinea am Aufbau ihrer Gesundheitssysteme zu beteiligen und in die Planung und Umsetzung einzubeziehen.